Videos

L'Aven
Gitarreninstrumental aus der CD "Tage in der Provence"

Die Tropfsteinhöhle Aven d'Orgnac ist eines der größten Höhlensysteme der Adrèche-Region und wird gerne auch als „Louvre der Unterwelt" bezeichnet.
Das riesige Volumen der Karsthöhle und die Verschiedenheit der Kristallisationen mit den faszinierende Formationen machen die Aven d'Orgnac einzigartig. Der große Saal hat eine Dimension von 125 m Länge auf 90 m Breite bei einer Höhe von rund 30 m.
Sowohl geologisch als auch ästhetisch ist sie besonders wertvoll und hat deswegen im Juni 2004 das Qualitätszeichen „Grand Site de France"® erhalten.
Ich hatte einmal die Gelegenheit in dieser Grotte Gitarre zu spielen.
Dieses Erlebnis hat mich dazu inspiriert das Stück "L'Aven" zu komponieren.

La battue
Gitarreninstrumental aus der CD "Tage in der Provence"

„La battue" ist die musikalische Verarbeitung einer Treibjagd, in die ich, zwischen Jäger und Treiber, während einer Wanderung durch eine südfranzösische Schlucht geraten bin. Zum Glück war das Opfer nicht ich, sondern ein Wildschwein.